Wie erziehe ich meine Katze

Hilfe, meine Katze muss zum Therapeuten
meine Katze pullert nicht ins Klo

Tod

Regenbogenbrücke

Homöopathie
Bachblüten
Schüßlersalze
Isopathie
Kolloidales Silber
Apitherapie
Horvi-Enzym-Therapie
Heilen mit Biophotonen
Effektive Mikroorganismen(EM)

Tierkommunikation
systemische Tieraufstellung

Buchempfehlungen und Quellen
nützliche Links










Aktuelles auf Facebook



 


 

          Mopsfidel

Home

Tipps

Allgemeines

Sicherheit - Innen und Außen

Katzenklo


Futter

Tiernahrung allgemein
Inhaltsstoffe
richtige Ernährung
Taurin
Schweinefleisch
Zusammensetzung

Trockenfutter?

Entgiftung

Katzen und Wasser


Kastration

Entwurmung

Zecken

Impfungen mit Sinn

Ergänzungsmittel


Krankheiten


Raucherhaushalt

Übergewicht

Senioren


Fressen von Katzenstreu



Hilfe, meine Katze braucht ein Antibiotikum

Hilfe, meine Mieze muss operiert werden



Bachblüten (BB)

Mit den Bachblüten (BB) halte ich es ähnlich wie mit der Homöopathie. Ich werde hier nicht auf die Wirkungsweise der BB eingehen, denn die kann man bisher noch nicht erklären. Fakt ist aber, dass BB wirken. Bei den einzelnen Punkten dieser Webseite sind einige gängige BB aufgeführt.

Ansonsten verweise ich auf diverse Bücher bzw. rate dringend zu einem (Tier-)Heilpraktiker (bei Nützliche Links ist eine Homöopathin aufgeführt, die sich auch mit BB auskennt).

Sicher ist, dass man BB nicht überdosieren kann. Der Körper nimmt das auf, was er braucht und das andere hat keine Wirkung und wird nicht angenommen. Deshalb kann man BB privat anwenden, ohne einen Therapeuten zu konsultieren. Wenn man die falsche BB gibt/wählt, dann kommt es halt zu keiner Wirkung. Bei Homöopathie kann es mitunter anders sein.

Bach-Blütensystem

Als Bach-Blüten werden die aus Blüten gewonnen Essenzen bezeichnet. Die Blüten haben nichts mit dem fließenden Gewässer (Bach) zu tun, sondern wurden von dem englischen Arzt Edward Bach Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts entwickelt.

Zum BB-System gehören insgesamt 38 Blüten sowie die Notfalltropfen. Bei der Auswahl der Blüten ließ sich Bach zum Teil von seiner Intuition leiten, zum Teil stellte er bei sich selbst fest, dass negative psychische Symptome nach der Einnahme der zubereiteten Blüten verschwanden.



Das Prinzip der BB beruht darauf, dass nicht die Krankheit behandelt wird, sondern die Psyche des Patienten, denn nach Bach ist der Ursprung einer Erkrankung auf der psychischen Ebene angesiedelt. Da in den Lösungen keine messbaren Moleküle der Ausgangspflanzen mehr gefunden werden, geht man davon aus, dass die Pflanzen durch den Herstellungsprozess ihre energetischen Informationen an das Wasser weitergegeben haben.

Edward Bach hat seine Therapie für den Menschen konzipiert. Allerdings soll auch er einmal ein Pferd mit BB behandelt haben. Bach hat leider seine Aufzeichnungen weitestgehend vernichtet. Daher sind keine Einzelheiten über den Einsatz bei Tieren bekannt. In Deutschland werden seit etwa 30 Jahren Tiere mit BB behandelt – mit großem Erfolg. Diese Therapien erfolgen nach denselben Kriterien wie beim Menschen. Allerdings sprechen Tiere oft wesentlich schneller auf die BB-Therapie an (wie auch bei der Homöopathie). BB sind besonders wirksam bei allen Problemen mit deutlichen psychischen Anteilen oder Ursachen. Das Mittel wird nach der Gemütsverfassung und dem Verhalten des Tieres ausgesucht.


Man kann sich in diversen Büchern und im Internet sehr gut über die einzelnen Blüten informieren und sich so selber eine eigene Mischung zusammenstellen oder auch in der Apotheke zusammenmischen lassen. Da diese Mischungen dann in der Regel auf Alkoholbasis bestehen, müssen sie vor der Verabreichung unbedingt verdünnt werden. Mittlerweile gibt es aber extra für Tiere (und Menschenkinder) Varianten ohne Alkohol. Auch die Anbieter für BB-Globuli nehmen zu. So bietet die Firma Supra Cell bietet bereits fertige Bachblütenmischungen zu bisher folgenden Themen an:

  • Nr. 1 Notfall: Dieses Mittel ist in allen Notfällen (Schock, Unfall, Trauma) angezeigt. Es ist die wichtigste Erste-Hilfe-Maßnahme und kann so oft gegeben werden, bis sich das Tier wieder beruhigt hat.Enthält Cherry Plum (Kirschpflaume), Clematis (Weiße Waldrebe), Impatiens (Springkraut), Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen), Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern) Bitte nicht dauerhaft geben!
  • Nr. 2 Angst: In allen Fällen, wenn das Tier Angst vor etwas Bestimmten hat (Menschen, Hände, Artgenossen, Gegenstände) oder ein ängstlicher Typ ist. Enthaltene Essenzen: Aspen (Espe), Cherry Plum (Kirschpflaume), Mimulus (Gefleckte Gauklerblume), Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen)
  • Nr. 3 Aggression: Immer, wenn ein Tier zu viel Aggression im Verhalten zeigt, Zerstörungswut, Dauergeschrei und Bissigkeit auftauchen. Mit Beech (Rotbuche), Holly (Stechpalme), Impatiens (Springkraut), Vine (Weinrebe)
  • Nr. 4 Lernbereitschaft: Wenn ein Tier im Spiel und Sport oder im Zusammenleben mit dem Menschen schlecht begreift und lernt. Aus Centaury, (Tausendgüldenkraut), Chestnut Bud, (Rosskastanie), Hornbeam, (Hainbuche), Wild Oat (Waldtrespe)
  • Nr. 5 Erschöpfung/Genesung: Ob ein Tier nur langsam wieder gesund wird, ob es operiert werden musste oder ob es von Natur aus schwächlich ist, diese Mischung unterstützt den Heilungsprozess und die Lebensenergie. Enthält die Bachblüten Elm (Ulme), Gorse (Stechginster), Oak (Eiche), Olive (Olive)
  • Nr. 6 Verlust/Trauer: Hat das Tier seine menschliche Bezugsperson oder seinen Tierpartner verloren, braucht es eine Hilfe, um Über den Schmerz hinwegzukommen. Beinhaltet die Essenzen Honeysuckle (Geißblatt), Larch (Lärche), Mustard (Ackersenf)
  • Nr. 7 Entschlackung: Ob gesund oder krank, Heimtiere brauchen immer wieder eine Kur, um ihre Vitalität zu regenerieren. Mit den Bachbluauml;ten Chicory (Wegwarte), Clematis (Weiße Waldrebe), Crab Apple Holzapfel), Elm (Ulme)
  • Nr. 8 Alter: Aktiviert Lebenskraft und -freude bis ins hohe Alter. Vermittelt Sicherheit und Selbstvertrauen im Alltag. Mit den Essenzen Aspen (Espe), Cherry Plum (Kirschpflaume), Holly (Stechpalme)
  • Nr. 9 Entwicklung: Stärkt den Prozess des Erwachsen-Werdens und die Entfaltung der eigenen Autorität. Mit Chestnut Bud, Impatiens, Vine
  • Nr. 10 Kommunikation: Die Mensch-Tier-Beziehung bereichert unser Leben. Respektvoller Abstand und Unabhängigkeit auf beiden Seiten sind dennoch notwendig. Kann bei Tierkommunikation unterstützend helfen. Mit Heather, Mustard, Pine
  • Nr. 11 Geschlechtsfunktion: Die Mischung gleicht die energetischen Kräfte der Geschlechtsdrüsen aus für das harmonische Ausleben der weiblichen/männlichen Kraft. Aus Honeysuckle, Larch, Water Violet.

  • Supra Cell ist aber nicht mehr die einzige Firma in dieser Sparte. Miriana® Pet hat sie schon lange im Programm. Hier habe ich meinen ersten Satz aus BB-Globuli gekauft; aber auch Edis Pets ist jetzt mit dabei (mit klangvollen Namen wie "Feindschaft", "Zerstörer", "Nachtaktiv", "Futterverweigerer" u.a.); es gibt mittlerweile "Bio-Bachblüten" von cd Vet namens "Krawallmacher" oder "Quälgeist" und wenn man googelt, wird man noch Unmengen mehr davon finden. Ich persönlich würde zu einem Set aus allen 38 Blüten raten. Und auch gerne die mit Alkohol. Dazu noch ein paar kleine Braunglaspipettenfläschchen gekauft. Die BB kann man dann selber je nach Gusto mischen. Wieder mit Alkohol oder eben nur mit Wasser. Nimmt man nur Wasser, dann halten sie eben nur zwei Wochen lang (im Kühlschrank gelagert), aber das reicht auch oft aus.

    Alkohol-BB oder Zucker-Globuli BB halten ewig. (Genauso wie Homöopathie.)


    nach oben